Sprache auswählen

Beginn:
21. Okt. 2020, 13:00
Ende:
22. Okt. 2020, 12:00
Anmelde​schluss:
7. Okt. 2020, 13:00
Kurs-Nr.:
W-20-07b
Preis:
350,00
Ort:
PATON, Raum 4251 (SR2)
Feld 1:
- Verletzung von verschiedenen Schutzrechten/ Schutzrechtsarten
Feld 2:
- territorialer und zeitlicher Bezug
Feld 3:
- Aufbau eines FTO-Gutachtens: Recherche und Analyser ermittelter Dokumente
Feld 4:
- Bewertung des Risikos einer Schutzrechts-, insbesondere einer Marken-, Design- oder Patentverletzung
Feld 5:
- Erarbeiten strategischer Maßnahmen anhand des Analyseergebnisses

Beschreibung

Ziel

Das Seminar geht auf die Grundlagen der Feststellung möglicher blockierender Schutzrechtsarten, die Bestimmung des inhaltlichen, zeitlichen und territorialen Suchfeldes, das Identifizieren gefährlicher Rechte und die Ermittlung möglicher Auswirkungen einschließlich zu schaffender Umgehungslösungen ein.

Zielgruppe

Patentverantwortliche und Mitarbeiter/Leiter aus Entwicklungsabteilungen und Bereichen des Innovationsmanagements

Voraussetzung

Kenntnisse zum Patentwesen, Grundkenntnisse zu Patentrecherchen

Inhalt

  • Welche Schutzrechte/Schutzrechtsarten können mit der Einführung eines neuen Produktes verletzt werden?
  • Definition der relevanten Wettbewerber sowie des territorialen und zeitlichen Suchfeldes
  • Definition der Recherchegegenstände (sachliches Suchfeld) anhand einer Produktbewertung und möglicher Alleinstellungsmerkmale; Bestimmung des freien Standes der Technik; Übungsbeispiel hierzu;
  • Aufbau eines FTO-Gutachtens
  • Analyse der ermittelten Dokumente und Druckschriften
  • Bewertung des Risikos einer Schutzrechts-, insbesondere einer Marken-, Design- oder Patentverletzung
  • Erarbeiten strategischer Maßnahmen anhand des Analyseergebnisses

Diesen Kurs buchen

Bitte erst einloggen.

Kategorien

Tags

Logo PATON © 2024 PATONakademie Seminarverwaltung
Impressum
Logo TU Ilmenau

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.