DruckenE-Mail Adresse

Standardessentielle Patente (SEP) im Internet der Dinge (Online-Seminar)

Beginn:
3. Dez 2020, 13:00
Ende:
3. Dez 2020, 16:30
Anmelde​schluss:
2. Dez 2020, 13:00
zuletzt aktualisiert:
3. Dez 2020
Kurs-Nr.:
W-20-34-HT
Preis:
175,00 EUR
Ort:
WEBEX
Level:
Fortgeschrittene
Freie Plätze:
1 von 15
Trainer:

Beschreibung

Ziel/ Motivation / Abstract

Ziel des Seminars ist die Vermittlung von Kenntnissen zum Zusammenspiel von Patenten und Technologiestandards/Normen im Kontext von neuen Produkten und Dienstleistungen im „Internet der Dinge“.

Zielgruppe

Personen aus Marketing, Wissenschaft und Technik, Normungs- und Standardisierungsabteilungen, Patentfachleute, Patentrechercheure, die sich für strategische Aspekte rund um IoT-relevante Patente interessieren

Voraussetzung

Grundkenntnisse auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes und/oder Grundkenntnisse zur Technologie- und Marktrecherche

Inhalt

  • Einführung technische Standards
  • Einführung IoT-Marktsegmente (Automotive, Energie- und Wasserwirtschaft, Produktions-/Prozessautomatiserung, Medizintechnik, Smart City, Smart Home, ..)
  • Vorstellung von ausgewählten IoT-standards wie z.B. 5G, Lightweight M2M.
  • Darstellung der Standardisierungs- und Normungsinstitutionen und ihrer Prozesse. Beispiel 3rd Generation Partnership Project (3GPP)
  • Einführung Standard Essentielles Patent (SEP), technische und wirtschaftliche Relevanz von SEPs
  • Begrenzung der Marktmacht von SEPs durch „IPR Policies“. Beispiel: European Telecommunciations Standards Institute (ETSI).
  • Non-Practicing Entities (NPEs): “Patent-Trolle”
  • Beispiele von Patentstreitverfahren mit teilw. wegweisenden Urteilen
  • Einbringen von innovativen Ideen und patentierte Inhalten in Standardiserungsprozesse, Vorteile für Unternehmen
  • Besondere Herausforderungen im Umgang von Patenten im Kontext des Internet der Dinge
  • Patent Pools
  • Handlungsempfehlungen und mögliche Strategien für Firmen, die IoT-Produkte/Dienste einführen

Kategorie

Tags


Kontakt:

  Frau Heike Schwanbeck
  Leitung, Beratung

  Leibnizbau | Raum 4240
  Telefon: +49 3677 69 4591
  E-Mail senden »  

 

  Frau Bettina Schmidt
  Organisation

  Leibnizbau | Raum 4200
  Telefon: +49 3677 69 4595
  E-Mail senden »