DruckenE-Mail Adresse

Seminare im Wintersemester 2019/2020

Schutz von Leistungsergebnissen und Ideen außerhalb der gewerblichen Schutzrechte

Beginn:
10. Okt 2019, 09:00
Ende:
10. Okt 2019, 12:00
Anmelde​schluss:
5. Okt 2019, 09:00
zuletzt aktualisiert:
9. Okt 2019
Kurs-Nr.:
W-19-28
Preis:
150,00 EUR
Ort:
PATON, Raum 4251 (SR2)
Level:
Anfänger
Freie Plätze:
6 von 18
Trainer:

Beschreibung

Ziel

Überblick über die Möglichkeiten eigene geistige Leistungen bzw. immaterielle Unternehmenswerte gegen die Nachahmung und Verwendung durch Dritte außerhalb der Gewerblichen Schutzrechte (Registerrechte) zu schützen und etwaige Eingriffe zu verfolgen.

Zielgruppe

Leiter im Bereich Entwicklung, Marketing oder Vertragswesen, Geschäftsführer von Unternehmen, Selbständige

Voraussetzung

Grundkenntnisse auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes und Vertragsrechts

Inhalt

  • Gibt es einen umfassenden Schutz für Ideen?
  • Typische Konstellationen mit Schutzbedürfnis : Konzepte für Werbekampagnen, Marketingstrategien, Softwareprogramme/(Computer)-Spiele, Marken- und Slogan-Entwürfe, neue Geschäfts- und Produktideen, Domainseiten
  • Überblick über die klassischen Gewerblichen Schutzrechte
  • Urheberrecht (UrhG)
  • Das Werk
  • Schutzvoraussetzungen
  • Darstellung typischer Verletzungstatbestände an ausgewählten Fällen und deren Rechtsfolgen
  • Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb (UWG)
  • Überblick über den Regelungsgehalt des Wettbewerbsrechts
  • Der ergänzende wettbewerbsrechtliche Leistungsschutz
  • Schutz von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen
  • Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht und dessen Rechtsfolgen
  • Verteidigung der Rechte an einer "geschützten Idee"
  • Abmahnung, Einstweiliger Rechtsschutz und Klageverfahren unter Beachtung der Besonderheiten nach UrhG und UWG
  • Maßnahmen der Beweissicherung der Inhaberschaft an einer Idee und deren Beweiskraft
  • Das Problem des fehlenden Registers
  • Das Recht gegen Wettbewerbsbeschränkungen - Ein Ausflug ins Kartellrecht
  • Praktische Maßnahmen zum Schutz von "Ideen"
  • Die Geheimhaltungsvereinbarung sowie weitere Schutzmaßnahmen

Ziel

Ziel des Seminars ist es, die Grundbegriffe des Patentrechts und der Patentinformation kennen zu lernen und einen Überblick über das Patentdatenbankangebot zu bekommen.

Zielgruppe

Personen aus Wissenschaft und Technik, die sich mit Schutzrechten befassen wollen.

Voraussetzung

Es sind keine Vorkenntnisse zum Patentwesen und zu Recherchen nötig.

Inhalt

  • Gewerbliche Schutzrechtsarten
  • Patentrecht und Patentverfahren
  • Aufbau von Patentschriften
  • Aufbau der Internationalen Patentklassifikation
  • Einführung in die Patentrecherche
  • Rechercheübungen in kostenfreien Datenbanken

 


Kontakt

Technische Universität Ilmenau
PATON | Landespatentzentrum Thüringen
Heike Schwanbeck 03677 69 4591
Bettina Schmidt     03677 69 4595

paton.akademie@tu-ilmenau.de


Kategorie

Tags


Kontakt:

  Frau Heike Schwanbeck
  Leitung, Beratung

  Leibnizbau | Raum 4240
  Telefon: +49 3677 69 4591
  E-Mail senden »  

 

  Frau Bettina Schmidt
  Organisation

  Leibnizbau | Raum 4200
  Telefon: +49 3677 69 4595
  E-Mail senden »