DruckenE-Mail Adresse

Sommersemester 2020, Termine werden im Dezember 2019 bekanntgegeben

IP-Recht Osteuropa für die Praxis

Beginn:
keine Angabe
Ende:
keine Angabe
Anmelde​schluss:
keine Angabe
zuletzt aktualisiert:
1. Aug 2019
Kurs-Nr.:
S-20-12
Preis:
150,00 EUR
Ort:
PATON, Raum 4260 (SR1)
Level:
Anfänger
Freie Plätze:
16 von 16
Trainer:
Patentanwalt Dr. Thomas Westphal

Beschreibung

Ziel

Wissen um gegebenenfalls zu beachtenden Besonderheiten bei der Erlangung gewerblicher Schutzrechte in den GUS-Staaten, insbesondere Russland, und Anwendung dieses Wissens zum eigenen Nutzen.

Zielgruppe

Unternehmen und deren Vertreter mit IP-Anmeldepraxis und/oder Geschäftstätigkeit in Osteuropa.

Voraussetzung

Grundkenntnisse zu gewerblichen Schutzrechten, insbesondere Patenten, Gebrauchsmustern, Geschmacksmustern und Marken sind von Vorteil.

Inhalt

In den wirtschaftlich wichtigsten GUS-Staaten hat sich ein rechtlicher Rahmen etabliert, der im Wesentlichen dieselben gewerblichen Schutzrechte wie das deutsche Recht kennt. Besonderheiten sind dennoch zu beachten, getreu dem russischen Sprichwort: "Gehe nicht mit deinen eigenen Regeln in ein fremdes Kloster!". Das Seminar beleuchtet eine Auswahl an Gegebenheiten bei der Erlangung gewerblicher Schutzrechte in den Nachfolgestaaten der Sowjetunion, insbesondere Russland, und zeigt auf, wie man diese zum eigenen Erfolg nutzen kann.

 

 

 


Kategorie

Tags


Kontakt:

  Frau Heike Schwanbeck
  Leitung, Beratung

  Leibnizbau | Raum 4240
  Telefon: +49 3677 69 4591
  E-Mail senden »  

 

  Frau Bettina Schmidt
  Organisation

  Leibnizbau | Raum 4200
  Telefon: +49 3677 69 4595
  E-Mail senden »